previous arrow
next arrow
Slider

Wer ich bin

Ich fotografiere Pferde und ihre Besitzer, Stallungen, begleite Turniere wie die German Masters in Stuttgart oder die Munich Indoors, arbeite für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften als freier Fotograf. Ich höre auf meinen Spitznamen Ulla. Ja, richtig gehört, aus Oliver wurde in jungen Jahren der Ulla. Ist eine andere Geschichte.


Ungewöhnlich für einen Pferdefotografen ist mein zweiter Job. Der Bewegungsstall Denkendorf wird von Kessi und mir seit nunmehr 8 Jahren erfolgreich inkl. eigener Reitschule betrieben. D.h. ich arbeite nahezu jeden Tag mit Pferden auf dem eigenen Hof, einem ehemaligen Wittelsbacher Forsthaus. Alles gemäß dem ein wenig abgewandelten Leitspruch „Das Leben ist kein Ponyhof, höchstens man baut sich einen“.

Was ich mache 

In jedem Foto steckt viel Erfahrung und alles muss auf den Punkt stimmen. Die Arbeit beginnt mit einem Vorgespräch, führt über die Planung und die Durchführung des Shootings hin zur Nachbearbeitung. 

In meinen Fotokursen vermittle ich Dir die grundlegenden Kenntnisse der Pferdefotografie, vom Porträt Pferd, Mensch und Pferd zur Erstellung von Bildern mit Pferden in voller Bewegung. Ganz wichtig dabei, der Spaß, der nie zu kurz kommen darf.